Neues Mini Album Intuition ab sofort bei ITunes, Amazon, Musicload und Co erhältlich!

Hier ist das Info:

…Minialbum deshalb weil das zur Zeit unsere natürliche Unit of Work ist, sprich ein Wochenende, an dem wir es schaffen, uns in der City Nord zu Hamburg zu treffen und so ca. fünf Songs aufzunehmen…und was dann auch wesentlich mitgestaltet wird von den Gästen, die wir eingeladen haben, und die den Aufnahmen ihre ganz persönliche Note geben…so wie hier Frank Schmiechen und Thomas Kosinar, die die geilen Chöre gesungen haben…und beim nächsten Ana Detree, die dort alle Stücke gesungen hat…das erste dieser Alben heisst Intuition und so heisst auch der erste Song…mehr eine Collage von Bildern als eine Geschichte…eine Frau, die eine Intuition hat, dass sie mit einem Mann Kinder haben kann, ein Therapeut, der seinen Klienten zur Sau macht, München, das ich erst so richtig liebte, als ich schon fast wieder weg war, der erfahrene Liebhaber, der eigentlich alles im Griff hat…gesungen von Thomas Kosinar…das nächste heisst zusätzlich…more than this…Coverversionen machen eigentlich genau so viel Arbeit wie einen eigenen Song zu schreiben…und am Ende des Tages kann man noch nicht einmal die Lorbeeren dafür einstreichen…den Durchbruch bei diesem Song, der lange Zeit nicht so richtig rollen wollte, kam als ich einfach ein paar Worte weggelassen hab, also statt „während die Flut auf dem Meer keine Möglichkeit hat umzukehren“ dann „die Flut auf dem Meer, keine Möglichkeit umzukehren“…sowas macht irgendwie den Unterschied aus…und dann kam auch noch eine Idee dazu, nämlich das Lied aus einer Perspektive von jemanden zu singen, der sich daran erinnert wie es ist, wenn man etwas fühlt, also das Fühlen aus der Sicht des Nichtfühlers…hört euch das Original mal zusammen mit unser Version an, am besten unsere zuerst und dann Roxy, beide Versionen klingen dann noch besser, oder? Regina…eine der besseren Sachen am Älterwerden ist, dass es relativ leicht ist etwas zu bereuen, ohne dass es sich scheiße anfühlt, es ist mehr so als geht man jemanden nochmal besuchen und ist ein wenig traurig über den Verlust der Gelegenheit und dann ist es auch gut damit…super Piano-Riff von Ralf, Chor von Thomas und Frank sowieso, white trashhhhh! Der Landstreicher ist eine Hommage an das Leben unter freiem Himmel… als Referenz könnt ihr euch mal Wanderlust von David Sylvian anhören, in diese Richtung sollte das gefühlsmäßig gehen…das wäre auch mal ein Sänger den ich gerne an einem WE in der City Nord dabeihätte…Ich bin auf einem Pferd unterwegs hab ich für meinen Vater zu seinem 80. Geburtstag geschrieben…er ist ein passionierter Reiter, wie meine Schwester und mein Bruder auch… an mir ist das eigentlich ziemlich vorüber gegangen…aber es gibt dieses Bild von diesem Leben als ein Pferd, das einen von einer Station zur nächsten trägt, an der man es dann ja bekanntlich abgeben muss… so habe ich versucht das zusammenzubringen…die Leidenschaft meines Vaters und dieses Bild…also, ich hoffe euch gefällts, Hardware und eine Tour gibts diesmal leider nicht…

Tilman Rossmy in Liebefeld bei Bern am 19.06.2012

Tja, unsere Cover Version von Roxy Music’s More than this mussten wir wieder rausnehmen, weil die englische EMI das nicht genehmigt hat…sie haben es auch nicht abgelehnt…aber das deutsche Büro hat schon mal angedeutet, dass es dort eine strikte anti nur Download Policy gibt…müssen wir dann doch mal wieder Hardware liefern…stattdessen haben wir einen Track aus Ralf’s Laboratorium mit draufgenommen, ziemlich genial, wie ich finde… 

One Comment on “Intuition

Schreibe einen Kommentar zu robski Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *